Wikipedia:Archiv/Academy 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Seite gehört zum Wikipedia-Archiv.

Der Inhalt dieser Seite ist nicht mehr aktuell. Sie wird aber nicht gelöscht, damit die Geschichte der Wikipedia nicht verlorengeht. Falls es sich um eine Arbeitsunterlage handelt, ist sie womöglich durch andere Seiten ersetzt worden. Bestehende Weiterleitungen auf diese Seite sollen das Wiederauffinden ermöglichen.

Wenn du meinst, diese Seite sei weiterhin von aktueller Bedeutung, solle weiter benutzt werden und ihre Funktion sei nicht besser in bestehende Seiten integriert, dann kümmere dich bitte um ihre Aktualisierung.

Die Wikipedia Academy (englisch academy „Hochschule“) ist eine von Wikimedia Deutschland in Kooperation mit Partnern aus der Wissenschaft organisierte Veranstaltung, die darauf abzielt, die Wikipedia stärker im akademischen Umfeld zu etablieren.

Neben der Gewinnung neuer, kompetenter Autoren dient die Veranstaltung dem Dialog zwischen Fachwissenschaftlern und Wikipedia-Autoren über die Möglichkeiten einer stärkeren Einbindung von Wissenschaftlern in die inhaltliche und strukturelle Weiterentwicklung des Enzyklopädieprojektes.

Die zweite Wikipedia Academy fand am 24. und 25. August 2007 in Mainz statt und wurde gemeinsam mit der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur ausgerichtet. Unterstützung erhielt die Wikipedia in diesem Jahr vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), das die Veranstaltung in das offizielle Programm des laufenden Wissenschaftsjahrs „Die Geisteswissenschaften. ABC der Menschheit“ aufgenommen hat und fördert. Die Veranstaltung wurde von der Ministerin Doris Ahnen vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz und der Präsidentin der Akademie, Elke Lütjen-Drecoll, eröffnet.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde erstmalig die Zedler-Medaille vergeben.

Pressespiegel[Quelltext bearbeiten]

Auf Websites[Quelltext bearbeiten]

18. Juli 2007
18. August 2007
27. August 2007
10. September 2007

Meldungen von Presseagenturen[Quelltext bearbeiten]

21. August 2007
  • dpa, Andrea Löbbecke: Lexikon Wikipedia – Tagung soll Kontakt zu Wissenschaftlern stärken (hier über CIO – IT-Strategie für Manager)
    «Man muss noch Wege finden, mehr hochqualifizierte Wissenschaftler für Wikipedia zu begeistern», sagt der emeritierte Professor für Buch- und Bibliothekswissenschaften an der Universität Göttingen, Elmar Mittler, einer der rund 100 Tagungsteilnehmer. Deren Vorteil sei schließlich, dass Informationen an die breite Masse weitergegeben werden können. Zudem gebe es in der Wissenschaft insgesamt die Tendenz, Erkenntnisse so aufzuschreiben, dass auch Laien sie verstehen. Nach den Worten des Historikers Andreas Kuczera von der Mainzer Akademie der Wissenschaften können Forscher in Wikipedia auch einen «Dienst an der Allgemeinheit» leisten, wenn sie die Erträge ihrer – oft auch von Steuergeld finanzierten Arbeit – der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.
  • Minimale Modifikationen: stern.de: Wissenschaftler säubern Lexikon

In Radio und Fernsehen[Quelltext bearbeiten]

22. August 2007
23. August 2007
24. August 2007
25. August 2007
26. August 2007

In Zeitungen und Zeitschriften[Quelltext bearbeiten]

5. Juli 2007
  • Berliner Morgenpost, S. 7 Sonderthemen, Erwähnung in Alle Veranstaltungen zum Jahr der Geisteswissenschaft, am gleichen Tag auch in Die Welt
17. Juli 2007
  • c’t-Magazin, S. 43: 1/4 Spalte in Termine
6. August 2007
28. August 2007
  • Volker Breidecker: Der Wildwuchs bringt seinen eigenen Kanon hervor; Eine Mainzer Tagung untersucht das Verhältnis von Wikipedia und den Geisteswissenschaften, in: Süddeutsche Zeitung Feuilleton, S. 12, auch online abrufbar
    … beinahe Einmütigkeit herrschte auf dem Podium und unter den übrigen Diskutanten darüber, dass man die institutionalisierten Standards der Wissenschaft nicht auf ein Graswurzelgewächs wie Wikipedia anwenden solle. In der Hoffnung auf künftig „osmotische Beziehungen“, so warf das Akademiemitglied Helwig Schmidt-Glinzer von der Wolfenbütteler Herzog August Bibliothek in die Diskussion ein, möge man „Wildwuchs“, statt ihn umzupflügen, doch besser als ein Korrektiv zu festgefahrenen Strukturen hegen und pflegen.

Weblinks[Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wikipedia Academy Mainz 2007 – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien