Wikipedia:WikiMUC/Retro Games Friday

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Retro Games Friday[Quelltext bearbeiten]

Retro-Games-Friday-Logo

Im Rahmen des Projekts Wikipedia spielt findet im WikiMUC in Zusammenarbeit mit dem Computerarchiv München und dem Videospielarchiv München ab diesem Jahr der Retro Games Friday[1] statt. Dabei verwandelt sich da WikiMUC jeden ersten Freitag im Monat in eine Zeitmaschine, die uns in die Zeit der 1980er-Jahre zurück bringt.

Termin[Quelltext bearbeiten]

  • Datum: Jeder erste Freitag im Monat, Eröffnung am 4. Januar 2019
  • Zeit: 19 bis ca. 23 Uhr
  • Ort: WikiMUC, Angertorstraße 3, München (Anfahrt, barrierefreier Zugang vorhanden)
  • Mitbringen: Eigene Brettspiele und Pen & Paper-Unterlagen sind gerne willkommen.
  • Kosten: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, ein Spendenglas nimmt gerne freiwillige Beiträge zum Unterhalt des WikiMUC entgegen.
  • Anmeldung: nicht erforderlich, einfach kommen und gute Laune mitbringen
  • Ansprechpartner: Benutzer:h-stt
  • Fragen und Wünsche zu der Veranstaltung können im Vorab auf der Diskussionsseite eingetragen werden.

Ablauf[Quelltext bearbeiten]

Die ausgestellten Videogame Retro-Konsolen wie Atari 2600, Commodore 64, Sega Mega Drive und Nintendo dürfen (und sollen auch) bespielt werden und laden alle Generationen herzlich zu einem geselligen Abend mit gemeinsamen Retro-Gaming ein.

Bei freiem Eintritt – immer am ersten Freitag im Monat von 19:00 bis 23:00 Uhr – können alle Besucher die Magie des 8-bit Zeitalters mit der kunstvollen Pixel-Ästhetik und dem einzigartigen Chiptune-Klang von Videospielen neu erleben bzw. wieder erleben.

Freunde von Board-Games finden auf dem Retro Games Friday im WikiMUC gesellige Runden mit einer Auswahl von unterhaltsamen Brettspielen. Selbstverständlich können auch eigene Brettspiele mitgebracht werden.

Pen & Paper-Enthusiasten treffen auf Gleichgesinnte und können sich zu spannenden und ideenreichen Abenteuer versammeln. In einem eigenen Bereich gestalten alle Mitwirkenden ihre Reise durch die Fantasiewelten.

Fazit[Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Quelltext bearbeiten]

  1. siehe http://www.retrogamesfriday.de