Wikipedia:Wikimedia:Woche/070917

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:WONÄ

Wikimedia-Woche Logo Header.jpg

Die Wikimedia:Woche 35/2017 heißt mal wieder neue Gesichter bei Wikimedia Deutschland willkommen und weist auf offene Stellen bei Wikimedia Deutschland hin. Morgen beginnt die WikiCon 2017 in Leipzig, zum Fotowettbewerb Wiki Loves Monuments ist ein Video erschienen und der Digital-O-Mat hat ein Community-Update erhalten.

Wikimedia:Woche 35/2017[Quelltext bearbeiten]

Foundation und Organisationen[Quelltext bearbeiten]

Neue Kollegen und Kolleginnen bei Wikimedia Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Seit dem 1. September hat Franziska Heine die Leitung der Software-Entwicklung bei Wikimedia Deutschland übernommen. Nähere Informationen zu Franziska finden sich im Blog.

Gleichzeitig hat hier ebenfalls Hanna Petruschat im UX Team ihre Arbeit begonnen. Leon Klein absolviert in den kommenden 3 Monaten ein Praktikum im Team Politik & Recht.

Neue Stellenausschreibungen bei Wikimedia Deutschland[Quelltext bearbeiten]

Für die Betreuung der Veranstaltungen bei WMDE wird (stundenweise) Unterstützung gesucht:

Für die jährliche Spendenkampagne sucht WMDE temporär Support bei der Datenerfassung:

Projekte und Initiativen[Quelltext bearbeiten]

Forum des Freien Wissens auf der WikiCon 2017 in Leipzig[Quelltext bearbeiten]

WikiCon 2017

Am kommenden Wochenende findet die WikiCon 2017 in Leipzig statt. Neben dem regulären Konferenzprogramm wird es ein öffentliches Forum des Freien Wissens mit verschiedenen Ständen und Informationsmöglichkeiten geben, in dem sich verschiedene Initiativen aus den Wikimedia-Projekten und weitere Projekte aus dem Bereich des Freien Wissens präsentieren werden. Für Interessierte werden Wikipedia-Einführungskurse angeboten, weitere interessante Vorträge sowie einen Wikidata-Einführungskurs wird es ebenso im Vortragsbereichs des Forums geben; diese sind im Programm der WikiCon zu finden.

Video zu Wiki Loves Monuments veröffentlicht[Quelltext bearbeiten]

Zum aktuell laufenden Fotowettbewerb Wiki Loves Monuments wurde von Wikimedia UK ein Trailervideo produziert, welches von Wikimedia Deutschland mit deutschen Texten unterlegt wurde. Das Video soll zum Mitmachen beim weltweit größten Fotowettbewerb aufrufen.

Neues aus der OSM-Welt[Quelltext bearbeiten]

Die aktuelle Zusammenfassung aus der OpenStreetMap-Welt berichtet über Neues rund um das offene Projekt für freies Kartenmaterial.

Wikidata:Status updates[Quelltext bearbeiten]

Was in der vergangenen Woche rund um Wikidata geschah, findet sich in den aktuellen Wikidata:Status updates.

Politik und Recht[Quelltext bearbeiten]

Netzpolitik-Konferenz: EU-Urheberrechtsreform, Offene Wissenschaft, Engagement in Brüssel[Quelltext bearbeiten]

Bei der Konferenz "Das ist Netzpolitik!" hat Wikimedia Deutschland am vergangenen Freitag mit drei Sessions für eine zeitgemäße Reform des Urheberrechts, eine Freie Wissenschaft und zivilgesellschaftliches Engagement in Brüssel geworben. Die Konferenz-Vorträge von Julia Reda, Europa-Abgeordnete für die Piraten, Dr. Gregor Hagedorn, Leiter des Forschungsbereichs Digitale Welt und Informationswissenschaft am Museum für Naturkunde Berlin, und Kirsten Fiedler, Managing Director der NGO European Digital Rights, sind jetzt als Videoaufzeichnung abrufbar.

Digital-O-Mat: Jetzt mit Community-Update[Quelltext bearbeiten]

Der Digital-O-Mat, der netzpolitische Positionen der zur Bundestagswahl antretenden Parteien vergleichbar macht, ist nach der Auswertung von Feedback aus verschiedenen Kanälen jetzt mit Community-Update verfügbar. Methode und Parteienspektrum sind nun ausführlicher und auch direkt bei der Auswertungsansicht erklärt, einige der Positionen wurden sprachlich vereinfacht und es wurden zu allen Positionen weiterführende Links zum nachlesen eingefügt, meist auf passende Wikipedia-Artikel.

Technik[Quelltext bearbeiten]

Tech News[Quelltext bearbeiten]

Die vergangene Ausgabe der „Tech News“ berichtet über die letzten Ereignisse aus der Technik-Community.

Presse, Blogs und Websites[Quelltext bearbeiten]

Aktuell in der Presse[Quelltext bearbeiten]

Den „Wahl-O-Mat“ kennt fast jeder. Mittlerweile gibt es aber auch für Spezialthemen verschiedene Wahlentscheidungstools im Netz: zum Beispiel den „Digital-O-Mat“ für Netzpolitik und Digitales.

  • Tagesschau.de – 06.09.2017: Wahl-O-Mat & Co. – Wahlhilfen im Netz
http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/netzreporter-899.html

Auf der diesjährigen „Das-ist-Netzpolitik!“-Konferenz sprach sich ZDF-Fernsehratsmitglied Leonhard Dobusch für öffentlich-rechtliche Angebote auf gemeinnützigen Plattformen wie Wikipedia aus.

  • Netzpolitik.org – 05.09.2017, Leonhard Dobusch: Neues aus dem Fernsehrat (14): „Öffentlich-rechtlich im Netz“ bei der #np13
https://netzpolitik.org/2017/neues-aus-dem-fernsehrat-14-oeffentlich-rechtlich-im-netz-bei-der-np13/

Seit dem 1. September läuft wieder der größte Fotowettbewerb der Welt: Wiki Loves Monuments. Teilnehmen können alle, die bis zum 30. September eigene Fotos von Kultur- und Baudenkmalen in das freie Medienarchiv Wikimedia Commons hochladen.

  • ProLinux.de – 01.09.2017, Mirko Lindner: »Wiki Loves Monuments 2017« gestartet
https://www.pro-linux.de/news/1/25106/wiki-loves-monuments-2017-gestartet.html

Wikipedia Pressespiegel[Quelltext bearbeiten]

Eine ausführliche Übersicht zu Presseberichten ist über den Wikipedia-Pressespiegel zu finden.

Podcasts[Quelltext bearbeiten]

WikiStammtisch.svg

Während der Wikimania 2017 hat der Betreiber des deutschsprachigen Podcasts WikiStammtisch den englischsprachigen Podcast WikiJabber mit identischem Konzept gestartet: Reden mit Leuten aus der Wikipedia-Galaxie.

Außerdem sind eine Menge neuer Episoden bei WikiStammtisch erschienen.

Nr. 66: Der reisende Vermesser DerFussi war an der Wikivoyage-Revolution beteiligt und hat auch sonst viel zu erzählen.

Nr. 67: Sebastian Wallroth und Bernd Preis sprechen über Schreiben für Wikipedia, Augusteische Germanenkriege und Mentoren in der Wikipedia.

Nr. 68: Sebastian Wallroth sprach mit DerFussi, Matti Blume, XanonymusX und Gereon K. über die Wikimania 2017 in Montréal.

Nr. 69: Kenny McFly und Sebastian Wallroth sprechen über Emichonen, falsch transkribierte Lemmata, Napoleons Sippschaft und eine Sprachquote beim Eurovision Song Contest.

Websites[Quelltext bearbeiten]

Die Präsentationen von allen Wikimania 2017 Sessions sind hier zu finden, einige mit Video.

Termine[Quelltext bearbeiten]

Montag, 11.09.: OK Lab (Berlin)[Quelltext bearbeiten]

Jede Woche treffen sich im Rahmen von Codefor.de in ganz Deutschland Code for Germany Teams – die Open Knowledge Labs (OK Labs) – um gemeinsam an nützlichen Anwendungen und Visualisierungen rund um offene Daten zu arbeiten und um digitale Werkzeuge für Bürgerinnen zu entwerfen. Wir, das Open Knowledge Lab Berlin, treffen uns bereits seit Februar 2014 jede Woche (zurzeit immer montags um 19.00 Uhr) bei Wikimedia Deutschland und möchten dies auch gerne weiterhin tun. Während unserer Treffen arbeiten wir ehrenamtlich gemeinsam an Projekten, tauschen uns zu Themen rund um Civic Tech, Open Data und aus aktuellem Anlass auch zu Refugees aus, organisieren themenspezifische Abende mit Gästen – und sind generell Ansprechpartner für alle Interessierten. Damit fördern wir die Verbreitung des Wissens rund um diese Themen und wollen mithilfe unserer Projekte zeigen, welche Möglichkeiten in offenen Daten stecken.

  • codefor.de / #codeforde
  • Zeit: 19:00 - 22:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Dienstag, 12.09.: The Open Data Institute + WDAqua[Quelltext bearbeiten]

Research seminar for a scientific research group called WDAqua (http://wdaqua.eu/) who is using Wikidata in their work to develop an open source question answering system using structured data on the web. (The Wikimedia foundation is a project partner in this European Commission project)

  • Projektseite
  • Zeit: 10:00 - 18:00 Uhr
  • Ort: Wikimedia Deutschland e.V.; Tempelhofer Ufer 23-24; 10963 Berlin

Freitag - Samstag, 15. - 16.09.: Prepare Your Data 2: Ready for upload[Quelltext bearbeiten]

Der Workshop Zwei “Prepare the Data - Ready for upload” baut auf dem Workshop Eins “Prepare the Data - Ready for download” auf. Dazu laden Tandems aus beiden Zielgruppen Datensets aus den teilnehmenden Kulturinstitutionen mit den dazu gehörenden Metadaten auf Wikimedia Commons hoch. Dadurch werden weitere Kulturdaten einer breiteren Öffentlichkeit erschlossen.

Eine ausführliche Übersicht aller Treffen rund um die deutschsprachige Wikipedia ist dort zu finden:


Dieser gemeinschaftlich von Projektaktiven und Wikimedia Deutschland erstellte Newsletter soll Faszinierendes, Amüsierendes und Anregendes aus der deutschsprachigen wie internationalen Wikimedia-Welt nahe bringen und zum Weiterlesen anregen.

Frühere Ausgaben sind archiviert unter:

Die Liste der Beitragenden kann der Versionsgeschichte der jeweiligen Ausgabe im Archiv in der Wikipedia entnommen werden.

Wenn du Wünsche zur Woche im Allgemeinen oder Anregungen zur Abdeckung spezieller Themen hast, melde dich gerne in den Kommentaren. Auch kannst du gerne jederzeit selbst Einträge verfassen. Einträge für die kommende Ausgabe können bereits jetzt dort eingetragen werden: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikimedia:Woche/N%C3%A4chste_Woche

Allen Mitwirkenden gilt hier wie gewohnt besonderer Dank.