William Bramley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

William Bramley (* 18. April 1928 in Runnemede, New Jersey; † 27. Oktober 1985 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

William Bramley schloss 1953 ein Studium an der Bucknell University in Lewisburg, Pennsylvania ab, gleichzeitig war er bereits in der Theatergruppe der Universität aktiv. Er beschloss Schauspieler zu werden und hatte 1956 sein Broadway-Debüt mit The Lovers. Von 1957 bis 1959 war er in der Originalbesetzung des Broadway-Musicals West Side Story als Officer Krupke zu sehen.[1] Diese Rolle spielte er auch in der Verfilmung von 1961. Auch in späteren Auftritten in Film und Fernsehen war Bramley häufiger als Polizist besetzt. Bis zu seinem Tod wirkte er in zahlreichen Nebenrollen an über 100 Film- und Fernsehproduktionen mit.

Der Schauspieler starb 1985 nach kurzer Krankheit im Alter von 57 Jahren. William Bramley hinterließ seine Mutter und eine Schwester.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. William Bramley in der Internet Broadway Database
  2. William Bramley, Zeitungsartikel über seinen Tod. Abgerufen am 27. März 2019 (englisch).