Willie Peyote

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Willie Peyote 2018

Willie Peyote (* 28. August 1985 in Turin als Guglielmo Bruno) ist ein italienischer Rapper.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Willie Peyote versuchte sich in verschiedenen Genres und bewegte sich ab 2004 in der Hip-Hop-Szene. Zusammen mit Kavah und Shula gründete er die Gruppe Sos Clique, die mehrere Demos aufnahm und 2008 die EP L’Erbavoglio veröffentlichte. Nach der Auflösung der Gruppe machte Peyote als Solist weiter und veröffentlichte die Alben Il Manuale del giovane nichilista (2011, in Eigenproduktion) und Non è il mio genere, il genere umano (2014). Gleichzeitig gründete er die Gruppe Funk Shui Project und nahm in Eigenproduktion deren Debütalbum auf. 2015 stellte der Rapper auf seiner Website die EP Quattro San Simoni e un funerale zum Download zur Verfügung.

Anfang 2016 gelang Peyote mit dem Album Educazione Sabauda und Liedern wie L’eccezione, Io non sono razzista ma oder C’era una vodka erstmals ein größerer Publikumserfolg. Dies zeichnete sich im noch größeren Erfolg des Nachfolgealbums Sindrome di Tôret (2017) ab, das in die Top 10 der italienischen Albumcharts einstieg. 2018 arbeitete der Rapper mit der Band Subsonica zusammen, 2019 erschien sein erstes Livealbum Ostensione della Sindrome “Ultima Cena”. Mit dem Lied La tua futura ex moglie kündigte er daraufhin das nächste Studioalbum an, das im Oktober 2019 unter dem Titel Iodegradabile erschien und an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen konnte.

Beim Sanremo-Festival 2021 präsentierte er das Lied Mai dire mai (La locura). Er erreichte im Wettbewerb den sechsten Platz und wurde mit dem Kritikerpreis ausgezeichnet.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[1]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2017 Sindrome di Tôret IT8
Gold
Gold

(9 Wo.)IT
Concerti Elementi / Artist First
Verkäufe: + 25.000[2]
2019 Iodegradabile IT5
(8 Wo.)IT

Weitere Alben

  • Il Manuale del giovane nichilista (2011, in Eigenproduktion)
  • Non è il mio genere, il genere umano (2014)
  • Educazione Sabauda (2015, IT: GoldGold)
  • Ostensione della Sindrome “Ultima Cena” (2019)

Lieder (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2015 C’era una vodka
Educazione Sabauda
IT
Gold
Gold
IT
Verkäufe: + 25.000[2]
2017 Ottima scusa
Sindrome di Tôret
IT
Gold
Gold
IT
Verkäufe: + 25.000[2]
2019 La tua futura ex moglie
Iodegradabile
IT75
Gold
Gold

(1 Wo.)IT
Verkäufe: + 35.000[2]
2021 Mai dire mai (La locura)
IT8
Platin
Platin

(10 Wo.)IT
Verkäufe: + 70.000[2]

Weitere Singles

  • 2017: Le chiavi in borsa (IT: GoldGold)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alben von Willie Peyote. In: Italiancharts.com. Hung Medien, abgerufen am 16. Dezember 2020.
  2. a b c d e Certificazioni. FIMI, abgerufen am 9. August 2021 (italienisch).
  3. Archivio classifiche Top Singoli. FIMI, abgerufen am 9. August 2021 (italienisch).