Wintergartenprogramm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
OriginaltitelWintergartenprogramm
ProduktionslandDeutschland
Erscheinungsjahr1895
Länge7 Minuten
Stab
RegieMax Skladanowsky
DrehbuchMax Skladanowsky
KameraMax Skladanowsky

Wintergartenprogramm ist ein deutscher Kompilationsfilm der Gebrüder Skladanowsky aus dem Jahr 1895.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausschnitt aus der Kompilation: Das boxende Känguruh

Das Wintergartenprogramm bestand aus folgenden Filmsequenzen:

  • Italienischer Bauerntanz: Kindergruppe Ploetz-Larella
  • Komisches Reck: Brüder Milton
  • Das boxende Känguruh: Mister Delaware
  • Jongleur: Paul Petras
  • Akrobatisches Potpourri: Familie Grunato
  • Kamarinskaja. (Russischer Nationaltanz): Gebrüder Tscherpanoff
  • Serpentintanz: Mademoiselle Ancion
  • Ringkämpfer: Greiner und Sandow
  • Apotheose. Die Erfinder des Bioscops: Gebrüder Skladanowsky

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Wintergartenprogramm wurde erstmals am 1. November 1895 im Varieté Wintergarten gezeigt, und gilt als erste kommerzielle Kinovorführung.

1994 wurde der Film vom Bundesarchiv – Filmarchiv mit Unterstützung der Stiftung Deutsche Kinemathek (Berlin) und Optronik GmbH (Potsdam) und weiteren Partnern rekonstruiert.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. vgl. kaum lesbarer Hinweis am Ende des Films bei YouTube