World Boxing Union

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die alte World Boxing Union (WBU) war eine in Upwell, Cambridgeshire, England ansässige Boxorganisation, die offizielle Kämpfe ausrichtete und die WBU-Weltmeisterschaftstitel im Profiboxen vergab. Sie wurde im Januar 1995 von seinem Präsidenten, Jon W. Robinson gegründet.

Die WBU war in ihrer goldenen Zeit (1996–2006) nach den drei bedeutendsten Weltverbänden (WBC, WBA und IBF) die Nummer vier (vor der WBO).

Wegen Komplikationen bewilligte die WBU im Jahre 2009 ihren letzte Titelkampf und wurde abgemeldet.

Am 4. Juli 2010 wurde die WBU von Torsten Knille in Coppenbrügge, Hameln, Deutschland als Verein neu gegründet.

Champions des alten Verbandes[Bearbeiten]

Bedeutende Champions des alten Verbandes waren unter anderem:

Weblinks[Bearbeiten]