Wresat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wresat 1)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wresat
Land: AustralienAustralien Australien
Betreiber: WRE
COSPAR-Bezeichnung: 1967-118A
Missionsdaten
Masse: 45 kg
Start: 29. November 1967, 04:49 UTC
Startplatz: Woomera
Trägerrakete: Sparta
Flugdauer: 42 Tage
Status: verglüht am 10. Januar 1968
Bahndaten
Umlaufzeit: 99,3 min
Bahnneigung: 83°
Apogäum: 1259 km
Perigäum: 193 km

Wresat (Abkürzung für: Weapons Research Establishment Satellite) ist die Bezeichnung des ersten australischen Satelliten. Er wurde am 29. November 1967 mit einer modifizierten amerikanischen Rakete vom Typ Redstone vom Weltraumbahnhof Woomera gestartet.

Wresat wog 45 Kilogramm und hatte die Form eines Kegels mit einer Länge von 1,59 Metern und einem Basisdurchmesser von 0,76 Metern. Er blieb mit der dritten Raketenstufe verbunden und besaß mit ihr eine Gesamtlänge von 2,17 Metern. Wresat umkreiste die Erde auf einer fast polaren Bahn, bis er nach 642 Erdumläufen am 10. Januar 1968 über den Atlantik in der Erdatmosphäre verglühte. Der batteriebetriebene Satellit sendete während 73 Erdumkreisungen Daten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]