Xiangqiao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Stadtbezirk Xiangqiao (chinesisch 湘桥区, Pinyin Xiāngqiáo Qū) ist ein Stadtbezirk der bezirksfreien Stadt Chaozhou im östlichsten Teil der chinesischen Provinz Guangdong. Er hatte eine Fläche von 176 km² und zählte ca. 340.000 Einwohner (2002). Am 28. Juni 2013 wurden die Großgemeinden Linxi (磷溪镇), Guantang (官塘镇) und Tiepu (铁铺镇) von Chao’an abgetrennt und Xiangqiao angegliedert.

Koordinaten: 23° 41′ N, 116° 37′ O