Xie Yangchun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Xie Yangchun (chinesisch 谢阳春, Pinyin Xiè Yángchūn; * 1. Mai 1974) ist ein chinesischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Xie Yangchun nahm 1993 und 1995 an den Weltmeisterschaften teil. 2000 siegte er beim Volant d'Or de Toulouse und bei den Bitburger Open. 2001 wurde er Zweiter bei den French Open. Von 1999 bis 2005 startete er für den 1. BC Beuel.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1993 Weltmeisterschaft Herreneinzel 65 Xie Yangchun
1995 Weltmeisterschaft Herreneinzel 17 Xie Yangchun
2000 Volant d'Or de Toulouse Herreneinzel 1 Xie Yangchun
2000 Bitburger Open Herreneinzel 1 Xie Yangchun
2001 French Open Herreneinzel 2 Xie Yangchun

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]