YahSat 1A

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
YahSat 1A
Startdatum 22. April 2011, 21:27 UTC[1]
Trägerrakete Ariane 5 ECA
Startplatz CSG, ELA-3
COSPAR-Bezeichnung 2011-061B (1A)
Startmasse 5965 kg
Hersteller Astrium, Thales Alenia Space
Satellitenbus Eurostar E3000
Lebensdauer > 15 Jahre
Betreiber Al Yah Satellite Communications Company
Wiedergabeinformation
Transponder • 14 C-Band Transponder
• 20 Ku-Band Transponder
• 21 Ka-Band Transponder
Sonstiges
Elektrische Leistung 15 kW[2]
Position
Erste Position 52,5°O
Liste der geostationären Satelliten

YahSat 1A ist der Name eines Kommunikationssatelliten. Betreiber ist die Al Yah Satellite Communications Company (Yahsat) mit Sitz in Abu Dhabi.[3] Das Gesamtsystem besteht aus zwei Satelliten: YahSat 1A und YahSat 1B.

Mission[Bearbeiten]

YahSat 1A wurde am 22. April 2011 21:37 Uhr UTC mit einer Ariane 5 ECA vom Centre Spatial Guyanais zusammen mit New Dawn gestartet.[1] YahSat 1B folgte am 23. April 2012 an Bord einer Proton-M. YahSat 1A wurde auf 52,5° Ost052.5 in einer geostationären Umlaufbahn über dem Äquator positioniert[4] und soll von dort aus den mittleren Osten und Nordafrika mit Kommunikationsdiensten versorgen. Dabei bedienen die Satelliten einerseits den kommerziellen Markt, stellen andererseits jedoch auch Kapazitäten für den staatlichen Bedarf zur Verfügung.[5] Neben Internetservices sollen über diese Satelliten Fernsehkanäle, auch HDTV, übertragen werden.[6] Es werden afghanische, arabische, kurdische und persische Sender übertragen.

In unmittelbarer Nähe befindet sich auf 53° Ost der russische Satellit Express AM22. Dieser wird von arabischen und afghanischen Sendern zum Teil als Ergänzung zu YahSat 1A genutzt und hat den Vorteil, dass sich viele Sender von dort mit geringem Aufwand in Deutschland empfangen lassen. Der Empfang von YahSat 1A in Deutschland ist hingegen nur mit erheblichem Aufwand möglich.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Ariane 5 delivers a record performance with two payloads for new Arianespace customers. Arianespace, abgerufen am 22. April 2011 (englisch).
  2. Astrium: Yahsat: Duales Satellitenkommunikationssystem. Abgerufen am 27. Januar 2011.
  3. bdli.de: Astrium und Thales Alenia Space erhalten Auftrag zum Bau des Yahsat-Satelliten-Kommunikationssystems. Abgerufen am 27. Januar 2011.
  4. Thomas Weyrauch: YahSat Y1A an Betreiber übergeben. raumfahrer.net, 27. Juni 2011, abgerufen am 28. Juni 2011.
  5. Gunter Krebs: YahSat 1A. 24. Juli 2013, abgerufen am 27. Januar 2011 (englisch).
  6. space-travel.com: ILS To Launch Yahsat Satellite On Proton. Abgerufen am 28. Januar 2011.