Yazghulami (Sprache)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yazghulami yuzdami zevég

Gesprochen in

Tadschikistan
Sprecher 9000 [1]
Linguistische
Klassifikation
  • Indogermanische Sprachen
    • Indoiranische Sprachen
      • Iranische Sprachen
        • Ostiranische Sprachen
          • Shugni-Yazgulami
    Yazghulami (Sprache)
Sprachcodes
ISO 639-3

yah

Die Yazgulyam-Sprache (auch Yazgulyami, Iazgulem, Yazgulam) gehört zur südöstlichen Untergruppe der iranischen Sprachen und wird von rund 9000 Menschen[1] entlang des Flusses Yazghulyam in Gorno-Badakhshan, Tadschikistan, gesprochen. Zusammen mit Shugni wird es in eine Shugni-Yazgulami-Untergruppe der südostiranischen Sprachen gezählt. Praktisch alle Sprecher sind zweisprachig und sprachen neben Yazghulami auch Tadschikisch, welches dem Persischen nahesteht.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Redirected. 19. November 2019, abgerufen am 16. März 2020 (englisch).