Young Deenay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fatima Napo alias Young Deenay (* 14. Januar 1979 in Bandiagara, Mali)[1] ist eine ehemalige deutsche Rapperin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fatima Napo besuchte das Graf-Gottfried-Gymnasium (heute Franz-Stock-Gymnasium) in Arnsberg. Sie studierte Psychologie an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main und ist als Diplom-Psychologin unter anderem in Berlin tätig.[2]

Ihr größter Erfolg als Rapperin war die Single Walk on By (1997), die sich 14 Wochen in den Charts hielt und dort bis auf Platz fünf kletterte. Auf ihrer Single Wannabe Your Lover (1998) verhalf sie ihrem damaligen Background-Sänger Sasha zu seiner Karriere.[3] Bei Sashas erstem Hit I’m Still Waitin’ waren die Rollen bereits getauscht, Young Deenay unterstützte den Song nur noch durch kurze Einlagen. Weiterer Erfolg blieb für Young Deenay aus. Heute singt sie in der Band Amma La Dogon.[2]

Im Juni 2008 veröffentlichte sie im Verlag Dr. Müller ihr erstes Buch Eine afrikanische Perspektive der Psychologie, in dem sie wissenschaftshistorisch darlegt, warum eine westliche Psychologie ungeeignet ist, das Erleben und Verhalten von Menschen afrikanischer Herkunft zu verstehen und zu erklären.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE  AT  CH
1998 Birth DE40
(5 Wo.)DE
AT49
(2 Wo.)AT
CH37
(3 Wo.)CH

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4][5]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE  AT  CH
1997 Walk on By
Birth
DE5
Gold
Gold

(26 Wo.)DE
AT5
(14 Wo.)AT
CH9
(14 Wo.)CH
1998 Wannabe Your Lover
Birth
DE7
(13 Wo.)DE
AT12
(12 Wo.)AT
CH11
(11 Wo.)CH
Young Deenay introducing Sasha
I Want 2 Be Your Man
Birth
DE71
(5 Wo.)DE
ATAT CHCH
feat. Steve Redman

Weitere Singles

  • 1999: You and Me (Stay Alive)

Als Gastmusikerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE  AT  CH
1998 I’m Still Waitin’
Dedicated to …
DE14
(18 Wo.)DE
AT16
(12 Wo.)AT
CH18
(12 Wo.)CH
Erstveröffentlichung: 22. Juni 1998
als Co-Sängerin von Sasha

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eine afrikanische Perspektive der Psychologie. VDM, Saarbrücken 2013, ISBN 3-639-01673-4.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Discogs: Young Deenay. Abgerufen am 27. März 2022.
  2. a b Young Deenay: Das wurde aus der "Walk On By"-Rapperin! In: intouch.wunderweib.de. 30. Dezember 2014, abgerufen am 19. September 2021.
  3. laut.de-Biographie Sasha. In: laut.de. 28. Februar 2010, abgerufen am 27. März 2022.
  4. a b Chartquellen: Singles / Alben
  5. Gold-/Platin-Datenbank DE

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]