Zenith-Plateau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Zenith-Plateau ist ein ozeanisches Plateau im östlichen Indischen Ozean.

Das Zenith-Plateau befindet sich rund 1800 km nordwestlich der australischen Stadt Perth. Es erstreckt sich zwischen 20 und 25 Grad südlicher Breite und zwischen 100 und 110 Grad östlicher Länge am Südrand des Wharton-Beckens, nordwestlich des Wallaby-Plateaus.[1]

Der Nordrand des Zenith-Plateaus war im April 2014 im Rahmen der Suche nach dem Wrack von Malaysia-Airlines-Flug 370 Ziel intensiver Erkundung des Meeresbodens.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Haack Weltatlas. Ernst Klett Verlag, Stuttgart·Gotha 2007, S. 209
  2. Malaysia Airlines MH370: Searching in an ocean of uncertainty. BBC, 9. April 2014, abgerufen am 13. April 2014 (englisch).

-23104Koordinaten: 23° 0′ 0″ S, 104° 0′ 0″ O