Zentrale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zentrale (kurz für oberste übergeordnete Institution bestimmter Bereiche) steht für:

  • Betriebszentrale (DB Netz) (kurz: BZ), Teil eines noch im Aufbau befindlichen integralen Systems der DB Netz AG, das den Bahnbetrieb regional steuern, sichern und disponieren soll
  • Kommandozentrale, in technischen und militärischen Einrichtungen der Ort, an dem Informationen von außen und innen zusammengeführt und ausgewertet werden
  • Leitstelle (auch Einsatzzentrale), die Koordinationsstelle für zivile Verbände (Rettungsdienst, Polizei etc.)
  • Operationszentrale (kurz: OPZ), Kommandozentrale im Inneren von Kriegsschiffen
  • in der Geometrie eine Gerade, die durch den Mittelpunkt eines Kreises geht, also eine spezielle Sekante
  • Telefonzentrale, in einem Netzwerk der Vermittlungsplatz; siehe Abfrageplatz


Siehe auch:

 Wiktionary: Zentrale – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: zentrale – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.