Úřad pro zahraniční styky a informace

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Úřad pro zahraniční styky a informace (ÚZSI; deutsch Amt für Auslandsbeziehungen und Informationen) ist der 1993 neu formierte zivile tschechische Auslandsgeheimdienst; in der Zeit 1990 bis 1993 war er eine Institution der Tschechoslowakei. Er untersteht dem Innenministerium.

Erster Direktor des Nachrichtendienstes war bis August 1998 Oldřich Černý.

Literatur[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Homepage des Amtes (tschechisch, englisch)