Čegrane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Čegrane
Чегране
Çegrani
Wappen von Čegrane
Čegrane (Mazedonien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Region: Polog
Koordinaten: 41° 50′ N, 20° 58′ O41.83583320.973611488Koordinaten: 41° 50′ 9″ N, 20° 58′ 25″ O
Höhe: 488 m. i. J.
Einwohner: 13.000 (2002)
Telefonvorwahl: (+389) 042
Postleitzahl: 1237
Kfz-Kennzeichen: GV
Struktur und Verwaltung
Gemeindeart: Dorf
Gliederung: keine
Webpräsenz:

Čegrane (albanisch Çegrani;mazedonisch Чегране) ist ein Dorf im Westen Mazedoniens. Es liegt in der Nähe von Gostivar. Es war der Sitz der Opština Čegrane welche bis 2004 bestand. Als Folge des neuen Territorialverwaltungsgesetzes vom 11. August 2004 wurden die Opština Čegrane und die Opština Gostivar vereint.

Geographie[Bearbeiten]

Durchs Dorf fließt der längste Fluss Mazedoniens, der Vardar. Er entspringt oberhalb Gostivars.

In Čegrane wurden 1999 während des Kosovokriegs 50.000 Flüchtlinge aus dem Kosovo untergebracht.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Čegrane – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien