Ōgimachi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Kaiser Ōgimachi. Für das UNESCO-Weltkulturerbe-Dorf Ogimachi siehe Historische Dörfer von Shirakawa-gō und Gokayama.
Kaiser Ōgimachi

Kaiser Ōgimachi (jap. 正親町天皇, Ōgimachi-tennō; * 18. Juni 1517; † 6. Februar 1593) war der 106. Tennō von Japan (1557–17. Dezember 1586).

Er benutzte Oda Nobunaga um die Autorität als Kaiser wiederzubekommen.

Vorgänger Amt Nachfolger
Go-Nara Kaiser von Japan
15571586
Go-Yōzei