144P/Kushida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
144P/Kushida
144P 20090102 Wiki.jpg
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp kurzperiodisch
Numerische Exzentrizität 0,628
Perihel 1,439 AE
Aphel 6,291 AE
Große Halbachse 3,865 AE
Siderische Umlaufzeit a 219 d
Neigung der Bahnebene 4,109°
Periheldurchgang 26. Januar 2009
Geschichte
Entdecker Yoshio Kushida
Datum der Entdeckung 8. Januar 1994
Ältere Bezeichnung P/1994 A1, 1994a,
1993 XX, 2000 O2

144P/Kushida ist ein periodischer Komet der Jupiter-Familie, dessen Bahn zwischen der Erde und dem Saturn verläuft. Die Umlaufzeit des Kometen beträgt 7,6 Jahre[1].

Entdeckungsgeschichte[2][Bearbeiten]

Yoshio Kushida entdeckte diesen Kometen am 8. Januar 1994. Patrick Rocher errechnete aus 325 Positionsangaben die Bahn des Kometen, der daraufhin am 25. Juli 2000 von C.E. Delahodde und O.R. Hainaut erfolgreich wiederentdeckt werden konnte.

Wiederkehr des Kometen 2008/2009[Bearbeiten]

Zur Jahreswende 2008/2009 wurde 144P/Kushida heller als erwartet und konnte bereits mit einem kleinen Fernrohr leicht beobachtet werden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. JPL - Solar System Dynamics: 144P/Kushida
  2. Gary W. Kronk: 144P/Kushida