AZAL PFK Baku

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AZAL PFK Baku
Vereinslogo
Voller Name AZAL Peşəkar Futbol Klubu
Gegründet 1996
Vereinsfarben blau-weiß
Stadion AZAL Stadium,
Baku
Plätze 8152
Präsident AserbaidschanAserbaidschan Rəsul Rəsulov
Trainer AserbaidschanAserbaidschan Asker Abdullayev
Liga Premyer Liqası
2013/14 8. Platz
Heim
Auswärts

Der AZAL PFK Baku ist ein aserbaidschanischer Fußballverein aus dem Stadtteil Şüvəlan der Hauptstadt Baku, der in Konkurrenz zum FK Baku steht.

Geschichte[Bearbeiten]

Logo als
FK Olimpik Baku

Der 1996 als AMMK Baku gegründete Futsalverein nahm 2004 erstmals als professioneller Fußballverein in der dritten Liga teil. Er schaffte den direkten Durchmarsch und stieg 2005 erstmals in die Premyer Liqası, die höchste Fußballliga Aserbaidschans, auf. Vor der Saison wurde der Verein in FK Olimpik Baku umbenannt. 2008 wurde der Klub Vizemeister und nahm daher in der Saison 2008/09 erstmals an der Qualifikation zum UEFA-Pokal teil. Dabei unterlag man dem serbischen Vertreter FK Vojvodina Novi Sad mit 1:2 nach Hin- und Rückspiel. Zu dieser Saison benannte sich der Verein erneut um zu Olimpik-Şüvəlan PFK Baku.

Seit der Saison 2010/11 wird der Verein von der Fluggesellschaft Azerbaijan Airlines gesponsert und hat sich somit in AZAL PFK Baku umbenannt. Bei internationalen Spielen in UEFA Wettbewerben wird der Verein jedoch aufgrund der UEFA Regularien weiter als Olimpik-Şüvəlan bezeichnet. Die Saison 2010/11 beendete der Klub als Tabellenvierter direkt vor den beiden großen Stadtrivalen FK İnter Baku und FK Baku und qualifizierte sich somit für die erste Qualifikationsrunde der UEFA Europa League 2011/12 wo man jedoch mit einem 2:3-Niederlage nach Hin- und Rückspiel gegen den weißrussischen Vertreter FK Minsk ausschied.

Namenshistorie[Bearbeiten]

  • 1996−2005 AMMK Baku
  • 2005−2009 FK Olimpik Baku
  • 2009−2010 Olimpik-Şüvəlan PFK Baku
  • 2010−0000 AZAL PFK Baku

Europapokalspiele[Bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Hin Rück Gesamt
2008/09 UEFA-Pokal Q1 SerbienSerbien FK Vojvodina Novi Sad 1:1 0:1 1:2
2011/12 UEFA Europa League Q1 WeissrusslandWeißrussland FK Minsk 1:1 1:2 2:3

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]