Aalborg Universitetshospital

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aalborg Universitetshospital Nord
Aalborg Universitetshospital Süd – die Psychiatrie

Das Aalborg Universitetshospital ist ein Krankenhaus in der Region Nordjütland, Dänemark. Es ist der größte Arbeitgeber Nordjütlands mit ca. 6.500 Mitarbeitern. Zum Krankenhaus gehören die Abteilungen Afsnit Syd und Afsnit Nord in Aalborg sowie das Krankenhaus Dronninglund Sygehus. Außerdem sind die Chirurgische Abteilung A in Hobro, die HNO-Abteilung und die Augenabteilung in Hjørring, die klinisch-chemischen Funktionen in Hobro und Farsø sowie die Dialyseabteilung in Hjørring ein Teil des Aalborg Universitetshospital.

Das Aalborg Universitätshospital nimmt spezialisierte Aufgaben für den Landesteil und für ca. 640.000 Einwohner einschließlich Teilen der Region Mitteljütland, Regionsfunktionen für ca. 490.000 Einwohner sowie Aufgaben als Krankenhaus für die Grundversorgung für ca. 250.000 Einwohner wahr.

Als das größte Krankenhaus der Region hat Aalborg Universitätshospital eine zentrale Rolle im kooperierenden nordjütländischen Gesundheitswesen, es profiliert sich jedoch auch auf nationaler Ebene.

Weblinks[Bearbeiten]

57.0378819.908508Koordinaten: 57° 2′ 16″ N, 9° 54′ 31″ O