ab initio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

ab initio (lateinisch; abgekürzt: a. i.) bedeutet „von Anfang an“ und wird häufig im Bereich der Wissenschaften verwendet:

  • In der Chemie zum Beispiel bedeutet eine Ab-initio-Synthese die Herstellung (Synthese) einer chemischen Verbindung aus grundlegenden Chemikalien.
  • In der Physik wird eine Ab-initio-Rechnung ohne die Ergebnisse der entsprechenden Messung durchgeführt. Der Unterschied zwischen einer Ab-initio-Rechnung und einer Auswertung der Messergebnisse kann Fehler in der Experimentdurchführung zeigen, eine genauere Bestimmung der in die Rechnung einfließenden Parameter erlauben oder auch einen bisher nicht berücksichtigten Effekt zeigen.
  • In der Quantenchemie und der Quantenmechanik versteht man unter ab initio das Lösen der Schrödingergleichung unter alleiniger Verwendung von Naturkonstanten. Bei Verwendung von Messwerten handelt es sich im Gegensatz zu Ab-initio-Methoden um so genannte semi-empirische Rechnungen.
  • In der Luftfahrt versteht man unter ab initio eine Flugausbildung „von Beginn an“, also vom Fußgänger zum Linienpiloten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: ab initio – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen