Abadeh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abadeh
Abadeh-Tor
Abadeh-Tor
Abadeh (Iran)
Abadeh
Abadeh
Basisdaten
Staat: IranIran Iran
Provinz: Fars
Koordinaten: 31° 9′ N, 52° 39′ O31.15833333333352.651889Koordinaten: 31° 9′ N, 52° 39′ O
Höhe: 1889 m
Einwohner: 55.758 (2011)
Vorwahl: 0751
Zeitzone: UTC+3:30
Webseite: www.sh-abadeh.ir

Abadeh (auch: Ābādeh, persisch ‏آباده‎) ist eine Stadt in der iranischen Provinz Fars. Die Stadt liegt in einer Höhe von 1889 Metern, auf nahezu halber Strecke zwischen Isfahan und Schiraz. Hier liegen die Siedlungsgebiete der turksprachigen Nomadenvölker der Afschar und Kaschgai. Eine offizielle Volkszählung aus dem Jahr 2011 ermittelte eine Bevölkerungszahl von 55.758 Einwohnern.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Stadt ist bekannt für Holzschnitzarbeiten, Sesam- und Rizinusöle, Getreide und Obst.

Weiterhin bekannt sind die Abadeh-Teppiche, Gebrauchsteppiche von guter Qualität.[2] Unterschieden werden bei diesen Teppichen zwei Motive; die des häufigeren Hebatlu (nomadischen Ursprungs) und die des Zellol Sultan, dessen Motiv eine Blumenvase ist, welche an beiden Seiten einen Vogel zeigt, und in Rapport-Musterung (All-over) fortgesetzt wird. Die Formate der Abadeh sind sehr vielfältig und reichen von Bettvorlegern über Läufer bis hin zu großen Teppichen von 300 × 200 cm.[3]

Von historischer Bedeutung sind außerdem das Emarat e Kolah Farangi, Tymcheh Sarafyan und das Khaje Grab in den Khoja-Bergen.

Weiterführende Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Thomas Brinkhof: Ābādeh (Fars / فارس, Iran) - aktuelle Einwohnerzahlen, Bevölkerungsentwicklung, Karte und Lage. In: http://www.citypopulation.de. 30. Juli 2013, abgerufen am 7. Mai 2014.
  2. Abadeh-Teppiche (Bildbeispiele)
  3. Beispielteppiche

Weblinks[Bearbeiten]