Absolue

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Absolues sind hochkonzentrierte Duftstoffe (Ätherische Öle) meist aus Pflanzen, welche nicht durch Wasserdampfdestillation gewonnen werden können.

Verfahren[Bearbeiten]

Das Pflanzenmaterial wird in Lösungsmittel wie Hexan, Petrolether, Toluol, Methanol, oder Ethanol eingelegt, anschließend wird das Lösungsmittel durch Destillation abgedampft. Es entsteht dabei eine lösungsmittelfreie Paste, das Concrète, welches anschließend mit Alkohol versetzt und gefiltert wird. Ätherische Öle, welche durch dieses Verfahren gewonnen werden, haben einen Duft, der besser an die Ursprungspflanze erinnert, da nicht, wie bei der Wasserdampfdestillation durch Hitze und Druck, wertvolle Duftstoffe verloren gehen.

Bekannte Absolues gewinnt man aus Akazien, Champaca, Eichenmoos, Frangipani, Ginster, Heu, Heliotrop, Hyazinthe, Iris, Jasmin, Lotosblumen, Magnolie, Mimose, Narzisse, Osmanthus, Rose, Tabak, Tonkabohne, Tuberose, Vanille.

Einzelnachweise[Bearbeiten]