Acroporidae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Acroporidae
Acropora pulchra

Acropora pulchra

Systematik
Stamm: Nesseltiere (Cnidaria)
Klasse: Blumentiere (Anthozoa)
Unterklasse: Hexacorallia
Ordnung: Steinkorallen (Scleractinia)
Familie: Acroporidae
Wissenschaftlicher Name
Acroporidae
Verrill, 1902

Die Acroporidae sind eine Familie der Steinkorallen (Scleractinia). Zu ihnen gehören mit den Acropora und den Montipora die artenreichsten Gattungen der Steinkorallen. Daneben gibt es noch die sechs Arten aus der Gattung Anacropora und 15 Arten der Astreopora.

Wie die meisten anderen Steinkorallen leben alle Acroporidae in einer symbiotischen Beziehung mit kleinen Algen (Zooxanthellen), die die Acroporen mit Nährstoffen versorgen. Sie sind deshalb auf helle Standorte angewiesen. Die Acroporidae wachsen sehr schnell, dominieren an vielen Stellen die Riffe und bilden regelrechte Monokulturen.

Gattungen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • S. A. Fosså, & A. J. Nilsen: Korallenriff-Aquarium, Band 4, Birgit Schmettkamp Verlag, Bornheim, ISBN 3-928819-05-4.
 Commons: Acroporidae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien