Adolf Černý

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adolf Černý (1892)

Adolf Černý (* 1864 in Prag; † 1952 ebenda) war ein tschechischer Dichter und Publizist, sowie Professor der Slawistik in Prag.

Adolf Černý war Slawist mit Forschungsschwerpunkt Sorabistik. Černý schrieb zudem unter dem Pseudonym Jan Rokyta Gedichte. Die Jagiellonen-Universität in Krakau verlieh ihm 1947 den Ehrendoktor.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Adolf Černý – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien