Adolf Šimperský

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Adolf Šimperský
Spielerinformationen
Geburtstag 5. August 1909
Geburtsort BřevnovÖsterreich-Ungarn
Sterbedatum 15. Februar 1964
Sterbeort Tschechoslowakei
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
Březnice
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1927–1936
1937–1938
Slavia Prag
SK Slezská Ostrava
(5)
(5)
Nationalmannschaft
1930–1933 Tschechoslowakei 10 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Adolf Šimperský (* 5. August 1909 in Břevnov; † 15. Februar 1964) war ein tschechoslowakischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Šimperský kam mit 18 Jahren zu Slavia Prag und wurde bald mit Karel Pešek-Káďa vom Konkurrenten Sparta Prag verglichen. Der zentrale Mittelfeldspieler galt als technisch versiert. Außerdem wurde ihm eine hohe Spielintelligenz nachgesagt, genauso wie die Fähigkeit den Ball halten und genau passen zu können. Eine schnelle Gewichtszunahme verhinderte jedoch eine große Karriere.

Mit Slavia wurde Šimperský 1930, 1931, 1933, 1934 und 1935 tschechoslowakischer Meister. Anfang 1937 wechselte der Mittelfeldakteur zum damaligen Zweitligisten SK Slezská Ostrava, mit dem ihm am Saisonende 1936/37 der Aufstieg in die Staatsliga gelang. Nach der Saison 1937/38, in der Šimperský fünf Tore für Ostrava gelangen, beendete der zehnfache Nationalspieler seine Laufbahn.

In 80 Erstligaspielen erzielte Šimperský zehn Tore.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Šimperský debütierte am 1. Januar 1930 beim 0:1 gegen Spanien in Barcelona in der tschechoslowakischen Nationalmannschaft. In den folgenden zwei Jahren gehörte Šimperský zum Stammaufgebot der Tschechoslowaken. Schon 1932 verlor er jedoch seinen Stammplatz an Štefan Čambal und kam nur noch zu zwei Einsätzen, beide Male handelte es sich um ein Freundschaftsspiel gegen Ungarn: Am 20. März 1932 unterlag die ČSR in Prag mit 1:3, ein Jahr später, am 19. März 1933 unterlagen die Tschechoslowaken in Budapest mit 0:2.

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Zdeněk Šálek: Slavné nohy - českoslovenští fotbaloví reprezentanti. Praha 1980.
  • Karel Vaněk a kol. (Hrsg.): Malá encyklopedie fotbalu. Olympia, Praha 1984.
  • Jindřich Horák, Lubomír Král: Encyklopedie našeho fotbalu. Sto let českého a slovenského fotbalu. Domací soutěže. Libri, Praha 1997, ISBN 80-85983-22-2.
  • Radovan Jelínek, Miloslav Jenšík et al.: Atlas českého fotbalu od roku 1890. Prag 2005. ISBN 80-901703-3-9 (formal falsche ISBN).
  • Luboš Jeřábek: Československý fotbal v číslech a faktech. Olympia, Praha 1991, ISBN 80-7033-098-8.
  • Luboš Jeřábek: Český a československý fotbal. Grada Publishing, Praha 2007, ISBN 80-247-1656-9.