Akkadisches Handwörterbuch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Akkadische Handwörterbuch (Abkürzung "AHw") ist ein Wörterbuch der Akkadischen Sprache.

Das Werk wurde unter Benutzung des lexikalischen Nachlasses von Bruno Meissner von Wolfram von Soden bearbeitet. Herausgegeben von der Heidelberger Akademie der Wissenschaften erschien es in Lieferungen von 1959 bis 1981 im Harrasowitz Verlag. Die Lieferungen ergaben drei Bände.

Das umfangreichere Standardwörterbuch der Akkadischen Sprache in Englisch ist das Chicago Assyrian Dictionary (CAD). 1999 erschien das einbändige Concise Dictionary of Akkadian, das auf der Basis des Handwörterbuches mit Verweisen auf das Chicago Assyrian Dictionary und andere Quellen erstellt wurde.

Bibliographische Angaben[Bearbeiten]

  • Akkadisches Handwörterbuch, unter Benutzung des lexikalischen Nachlasses von Bruno Meissner (1868–1947) bearbeitet von Wolfram von Soden. Harrassowitz, Wiesbaden

Literatur[Bearbeiten]

  • Rykle Borger: Altorientalische Lexikographie - Geschichte und Probleme. Zur Vollendung von W. von Soden, Akkadisches Handwörterbuch. (Nachrichten der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Philologisch-Historische Klasse 1984, 2) Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1984. ISBN 3-525-85116-2
  • Jeremy Black, Andrew George, Nicholas Postgate (Hrsg.): A Concise Dictionary of Akkadian. Harrassowitz, Wiesbaden 1999. 2. korrigierte Auflage 2000. ISBN 3-447-04264-8