Alabama State Route 49

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild der Alabama State Route 49
Basisdaten
Gesamtlänge:  65 mi/105 km
Eröffnung:  1940
Anfangspunkt:  Straßenschild der I-85 I-85 in Franklin
Endpunkt:  Alabama 281.svg AL 281 am Cheaha State Park
Countys:  Macon County
Tallapoosa County
Clay County
Cleburne County
Wichtige Städte:  Dadeville
Lineville

Die Alabama State Route 49 (kurz AL 49) ist eine State Route im US-Bundesstaat Alabama, die in Nord-Süd-Richtung verläuft.

Verlauf[Bearbeiten]

Die State Route beginnt an der Interstate 85 in Franklin und endet am Cheaha State Park an der Alabama Stata Route 281. Zunächst verläuft in nördlicher Richtung nach Dadeville zum U.S. Highway 280, die unter anderem nach Alexander City und Birmingham führt. Nördlich von Dadeville durchquert die AL 49 ländliches Gebiet und kleiner Orte wie New Site oder Mellow Valley.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich verlief die State Route von Tallassee nach Dadeville. Nach einigen nördlichen Erweiterung zwischen den Jahren 1950 und 1969 endete die Straße nahe Heflin am U.S. Highway 78. Im Jahr 1973 wurde AL 49 in Richtung Süden bis zur I-85 erweitert. Die letzte große Veränderung gab es 1995, als die neue AL 281 den nördlichen Teil ablöste.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]