Alexander Juhan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Juhan (* 1765 in Charleston/South Carolina; † 1845) war ein US-amerikanischer Pianist, Komponist und Dirigent.

Über das Leben Juhans, der zu den ältesten in Nordamerika geborenen Komponisten zählt, ist wenig bekannt. Er kam 1783 nach Philadelphia, wo er mit Alexander Reinagle, Henri Capron und William Brown eine Reihe von Subskriptionskonzerten veranstaltete. 1787 fand ein Benefizkonzert zu seinen Gunsten statt, bei dem George Washington anwesend war und er mit Reinagle eine Klaviersonate zu vier Händen von Joseph Haydn aufführte. 1792 erschienen sechs Sonaten für Klavier oder Cembalo Juhans im Druck.

Quellen[Bearbeiten]