Ali-Minarett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ali-Minarett
Ali-Minarett in Isfahan, Iran

Ali-Minarett in Isfahan, Iran

Daten
Ort Isfahan, Iran
Baustil Rasi
Höhe 48 m
Koordinaten 32° 39′ 56″ N, 51° 40′ 59″ O32.66555555555651.683055555556Koordinaten: 32° 39′ 56″ N, 51° 40′ 59″ O
Ali-Minarett (Iran)
Ali-Minarett
Besonderheiten
Das älteste Minarett in der Esfahan Provinz
Das zweithöchste historische Minarett in Isfahan.
Das dritthöchste historische Minarett in der Provinz Esfahan.

Das Ali-Minarett (persisch: مناره علی [mɛnɑɾɛ æli]) steht neben der Ali-Moschee und ist das älteste Minarett in Isfahan. Es stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist mit 48 Metern Höhe das zweithöchste historische Minarett in Isfahan und das dritthöchste historische Minarett in der Provinz Esfahan nach dem Sarban-Minarett und Siyar-Minarett. Anfänglich soll es gar 50 Meter gemessen haben. Es gibt vier Inschriften am Ali-Minarett. Eine der Inschriften ist aus Backstein und die anderen drei aus türkiser Keramik.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hosseyn Yaghoubi: Arash Beheshti (Hrsg.): Rāhnamā ye Safar be Ostān e Esfāhān(Reiseführer der Provinz Isfahan) (Persisch). Rouzane, 2004, ISBN 964-334-218-2, S. 112.