Alutiiq

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Seiten Sugpiaq und Alutiiq überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zusammenzuführen (→ Anleitung). Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. aconcagua 10:38, 11. Jan. 2013 (CET)
Alutiiq

Gesprochen in

USA (Alaska)
Sprecher 400 aktive (potentiell 3.000)
Linguistische
Klassifikation
  • Eskimo-Aleutische Sprachen
    Alutiiq
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

ypk

ISO 639-3:

ems

Tänzer der Alutiiq in traditioneller Tracht

Alutiiq (auch Sugpiaq oder Sugcestun) ist der Name einer Sprache, die der Sprache Yupik ähnlich ist und in der Region um Bethel im Südwesten Alaskas, gesprochen wird. Es ist außerdem der Name des indigenen Stammes der Alutiiq in Alaska. Man unterscheidet zwischen zwei Dialekten: der Koniag-Dialekt wird auf der Alaska-Halbinsel und der Kodiak-Insel gesprochen, der Chugach-Dialekt wird hingegen auf der Kenai-Halbinsel und am Prince William Sound gesprochen. Momentan versuchen die 3000 Alutiiqs, ihre Sprache wieder vermehrt zu sprechen, um sie vor dem Aussterben zu bewahren. Alutiiq wird zurzeit nur von etwa 400 Personen gesprochen.

Weblinks[Bearbeiten]