Alvar-Aalto-Medaille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Alvar-Aalto-Medaille ist ein seit 1967 verliehener international renommierter Architekturpreis.

Der Preis wird vom Finnischen Architekturmuseum und vom Finnischen Architektenverband SAFA für signifikante Beiträge zur zeitgenössischen Architektur verliehen. Namensgeber ist Alvar Aalto. Die Verleihung findet etwa alle vier Jahre zusammen mit dem Alvar-Aalto-Symposium in Jyväskylä statt.

Preisträger[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]