Alveran Records

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firmenlogo

Alveran Records war ein in Deutschland ansässiges und 1995 von Sascha Franzen gegründetes Independent Label, das Bands zwischen Hardcore-Punk, Metal, Rock (Musik), Emo und Punk veröffentlichte.

Alveran Records war europäischer Partner für die US-Labels Eulogy Recordings und Hand of Hope Records. Seit April 2006 arbeitete Alveran Records mit dem US-Label Abacus Recordings zusammen. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit veröffentlichen die beiden Labels ausgewählte Titel aus dem Abacus-Roster in Europa.

Alveran veranstaltete alljährlich das Pressure Festival im Ruhrgebiet sowie diverse lokale Szene-Shows.

Alveran Records existierte von 1995 bis 2009 und wurde im September 2009 aufgelöst.[1][2]

Bands bei Alveran mit weltweiten Deals[Bearbeiten]

Bands bei Alveran mit Europa-Deals[Bearbeiten]

Europäische Veröffentlichungen in Zusammenarbeit mit Abacus Recordings[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.ox-fanzine.de/web/alveran_records.538.html
  2. http://www.ox-fanzine.de/web/alveran_weg_vom.524.html

Weblinks[Bearbeiten]