Amorica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Amorica (Begriffsklärung) aufgeführt.
amorica.
Studioalbum von The Black Crowes
Veröffentlichung 24. Oktober 1994
Label American Recordings
Format CD, LP
Genre Rock
Anzahl der Titel 11 (ursprüngliche Version, s. u.)
Laufzeit 54m22s (11 Titel)

Besetzung

Produktion

Studios

  • Sound City (Aufnahme)
  • Ocean Way Recording (Mischen)
Chronologie
The Southern Harmony and Musical Companion
(1992)
amorica. Three Snakes and One Charm
(1996)

amorica. ist das dritte Album der Black Crowes. Nachdem die Band (vornehmlich Chris und Rich Robinson) mit den im Januar 1994 aufgenommenen Stücken für das geplante Album namens Tall nicht zufrieden war, ging man im Mai/Juni noch einmal ins Studio, um weitere Titel aufzunehmen. Dabei wurden auch viele Stücke der Tall Sessions neu eingespielt, so dass schließlich ein neues Album, amorica. genannt, vorlag. Es wurde von der Recording Industry Association of America im Januar 1995 mit Gold ausgezeichnet.[1]

Titelliste[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Amorica
  DE 40
  CH 35 22.11.1994 (5 Wo.)
  UK 8 12.11.1994 (4 Wo.)
Singles
High Head Blues / A Conspiracy
  UK 25 11.02.1995 (2 Wo.)
Wiser Time
  UK 34 22.07.1995 (2 Wo.)
  1. "Gone"
  2. "A Conspiracy"
  3. "High Head Blues"
  4. "Cursed Diamond"
  5. "Non Fiction"
  6. "She Gave Good Sunflower"
  7. "P. 25 London"
  8. "Ballad In Urgency"
  9. "Wiser Time"
  10. "Downtown Money Waster"
  11. "Descending"

Bonustracks[Bearbeiten]

  1. "Song Of The Flesh"
  2. "Sunday Night Buttermilk Waltz"
Oder:
  1. "Tied Up and Swallowed"

Alle Songs wurden geschrieben von Chris und Rich Robinson. Die Titel Song Of The Flesh und Sunday Night Buttermilk Waltz wurden erst für die Wiederveröffentlichung im Rahmen des Sho'Nuff Box Set als Bonus Tracks hinzugefügt. Andere Versionen des Albums enthalten als einzigen Bonus Track das Stück Tied Up And Swallowed.

Australische Bonus-CD[Bearbeiten]

Eine mit laufenden Nummern versehene limitierte Auflage des Albums enthält eine zweite CD mit Titeln, die am 25. Oktober 1994 live vor Publikum in einem Londoner Studio aufgenommen wurden[2]. Die limitierte Auflage wurde für den australischen Markt veröffentlicht, erschien jedoch auch in anderen Ländern.

  1. "A Conspiracy"
  2. "P.25 London"
  3. "Wiser Time"
  4. "She Talks To Angels"
  5. "Remedy"

Personal[Bearbeiten]

Band[Bearbeiten]

Zusätzliche Musiker[Bearbeiten]

Stab[Bearbeiten]

  • Produzent: Jack Joseph Puig & The Black Crowes
  • Toningenieur: Jack Joseph Puig

Album-Cover[Bearbeiten]

Das Album-Cover basiert auf dem Titelfoto der Super Bicentennial Edition des Hustler Magazines von Juli 1976 anlässlich der Zweihundertjahrfeier der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten. Es zeigt einen weiblichen Unterleib, der einen Bikini-Slip im Design der USA-Flagge trägt. Weil man über dem Bikini auch Schamhaar erkennt (s. Weblinks), weigerten sich einige amerikanische Händler, das Album in ihre Regale zu stellen. Deshalb wurde auch eine entschärfte Version veröffentlicht, bei der nur der Bikinistoff vor schwarzem Hintergrund dargestellt wurde.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Liste der Charterfolge der Black Crowes
  2. http://www.crowesbase.com/tapelisting.cfm?TapeID=514

Weblinks[Bearbeiten]