Amsterdam Admirals

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amsterdam Admirals
Gründung: 1995
Auflösung: 29. Juni 2007
Headcoach: Bart Andrus
Liga (2005): NFLE
Größte Erfolge
1995, 2006 World Bowl-Teilnahme
2005 World Bowl-Sieger
Stadion
Name: Amsterdam Arena
Adresse: Amsterdam
Eigentümer:
Kapazität: 51.859
Zuschauer (2004):
Platzierungen letzte 5 Jahre
2007 5. Platz
2006 World-Bowl-Niederlage
2005 World-Bowl-Gewinn
2004 3. Platz
2003 5. Platz
2002 5. Platz

Die Amsterdam Admirals waren ein niederländisches American-Football-Team, das von 1995 bis 2007 in der NFL Europe spielte. Heimatstadion war die Amsterdam Arena. In der Saison 2007 kehrte das Team für ein Spiel in das Olympische Stadion von Amsterdam zurück, in dem die Admirals 1995 eine Saison lang gespielt hatten, bevor sie in die Amsterdam Arena wechselten.

Zum ersten Mal seit der Neugründungssaison 1995 der Liga stand Amsterdam am 11. Juni 2005 im World Bowl-Finale. Im Gegensatz zum damaligen Spiel gegen die Frankfurt Galaxy konnte Amsterdam dieses Mal das Finale in der LTU arena in Düsseldorf gegen Berlin Thunder für sich entscheiden. 2006 erreichten die Admirals erneut den World Bowl, verloren aber mit 7:22 deutlich gegen Frankfurt Galaxy.