Angus MacDonald (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den schottischen Politiker Angus MacDonald. Für die kanadischen Politiker gleichen Namens siehe Angus Lewis Macdonald und Angus Ronald Macdonald.
Angus MacDonald

Angus MacDonald (* 11. Oktober 1963 in Stornoway) ist ein schottischer Politiker und Mitglied der Scottish National Party (SNP).[1][2]

MacDonald besuchte die Keil School und die Grangemouth High School. Anschließend war er im Familienbetrieb im landwirtschaftlichen Sektor tätig. Er ist langjähriges Mitglied des Regionalrats von Falkirk[2] und lebt in Grangemouth.[3]

Erstmals trat MacDonald bei den Schottischen Parlamentswahlen 2011 als Kandidat der SNP für den Wahlkreis Falkirk East an. Er setzte sich deutlich gegen die Labour-Kandidatin Cathy Peattie durch, die den Wahlkreis seit den ersten Wahlen 1999 für sich entscheiden konnte, und zog in das Schottische Parlament ein.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Informationen des Schottischen Parlaments
  2. a b Informationen der SNP
  3. Biographische Informationen
  4. Ergebnisse der Parlamentswahlen 2011 auf den Seiten des Schottischen Parlaments