Anhanguera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Flugsaurier Anhanguera; weitere Bedeutungen unter Anhanguera (Begriffsklärung).
Anhanguera
Rekonstruiertes Skelett von Anhanguera in quadrupeder Position, im North American Museum of Ancient Life

Rekonstruiertes Skelett von Anhanguera in quadrupeder Position, im North American Museum of Ancient Life

Zeitliches Auftreten
Unter- bis Oberkreide (Albium bis Cenomanium)
112,9 bis 93,9 Mio. Jahre
Fundorte
Systematik
Archosauria
Ornithodira
Flugsaurier (Pterosauria)
Kurzschwanzflugsaurier (Pterodactyloidea)
Ornithocheiridae
Gattung: Anhanguera
Wissenschaftlicher Name
Anhanguera
Campos & Kellner, 1985

Anhanguera ist eine Gattung der Flugsaurier (Pterosauria), die 1985 nach Fossilfunden aus der brasilianischen Santana-Formation - einer Fossillagerstätte aus der Unter- sowie Oberkreide - beschrieben wurde. Der Name Anhanguera stammt aus dem Tupí, der Sprache der lokalen Indios, und bedeutet „Alter Teufel“ (anhanga - Teufel; nera - alt). Anhanguera gehört zu den am besten erforschten Flugsauriern der Kreidezeit. Bekannt sind einige unvollständige Skelette und Schädel.

Merkmale[Bearbeiten]

Dreidimensional erhaltener Schädel von A. santanae
Becken von A. santanae

Anhanguera hatte einen schlanken Schädel, der einen halben Meter lang werden konnte. Auf dem vorderen Oberkiefer befand sich ein Knochenkamm, der Unterkiefer des Typusexemplars ist nicht erhalten. Anhanguera konnte eine Flügelspannweite von vier Metern erreichen, der Rumpf wurde dagegen lediglich 24 cm lang. Eine dreidimensionale Rekonstruktion des Beckens zeigt, dass Anhanguera seine Hinterbeine nicht senkrecht unter den Körper stellen konnte und deshalb auch nicht biped (auf zwei Beinen) laufen konnte. Vielmehr standen seine Beine seitlich ab und zwangen die Tiere zu einer quadrupeden Gangweise. Es wurden verschiedene Arten beschrieben, die sich vor allem in der Position des Knochenkamms unterscheiden. Dies könnte jedoch auch ein Geschlechtsunterschied sein.

Arten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Erstbeschreibungen[Bearbeiten]

  • D. A. Campos und A. W. A. Kellner: Panorama of the Flying Reptiles Study in Brazil and South America (Pterosauria/ Pterodactyloidea/ Anhangueridae). In: Anais da Academia Brasileira Ciencias. 57(4). 1985, 141–142 und 453-466, Rio de Janeiro
  • Wellnhofer, P. (1985): Neue Pterosaurier aus der Santana-Formation (Apt) der Chapada do Araripe, Brasilien, Palaeontographica Abt. A, 187(4-6): 105-182.
  • Wellnhofer, P. (1991): Weiter Pterosaurierfunde aus der Santana-Formation (Apt) der Chapada do Araripe, Palaeontographica Abt. A, 215(1-3): 43-101.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Anhanguera – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien