Ann Dvorak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ann Dvorak (* 2. August 1912 in New York City; † 10. Dezember 1979 in Honolulu; eigentlich Anna McKim) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Ann Dvorak war die Tochter von Stummfilmstar Anna Lehr, die sie bereits im Alter von vier Jahren in Filmen auftreten ließ. Ihre Mutter schaffte den Sprung zum Tonfilm nicht, dagegen begann ihre Tochter mit dem Beginn des Tonfilms als Tanztrainerin für die frühen Filmmusicals von MGM zu arbeiten und erschien in diesen Musicals als Tänzerin in der Gruppe. Ihre erste Rolle erhielt sie dann 1932 bei Warner Brothers und gleich ihr zweiter Film machte sie zum Star: Scarface an der Seite von Paul Muni. Im selben Jahr heiratete sie den britischen Schauspieler Leslie Fenton, mit dem sie Hollywood in Richtung England verließ. Ihrer Karriere geriet dadurch ins Stocken und sie verabschiedete sich 1951 von der Leinwand. Sie ließ sich zu diesem Zeitpunkt gerade von ihrem zweiten Ehemann Igor Dega, einem russischen Schauspieler, scheiden und heiratete ihren dritten Ehemann, mit dem sie bis zu ihrem Tod verheiratet war und in privater Zurückgezogenheit lebte.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]