Arecibo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arecibo
Arecibo (Puerto Rico)
Arecibo
Arecibo
Lage auf Puerto Rico
Basisdaten
Gründung: 1616
Staat: Vereinigte Staaten
Außengebiet: Puerto Rico
Koordinaten: 18° 28′ N, 66° 43′ W18.470555555556-66.7208333333337Koordinaten: 18° 28′ N, 66° 43′ W
Zeitzone: Atlantic Standard Time (UTC−4)
Einwohner: 100.131 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 306,9 Einwohner je km²
Fläche: 443,46 km² (ca. 171 mi²)
davon 326,31 km² (ca. 126 mi²) Land
Höhe: 7 m
FIPS:

72-03368

GNIS-ID: 1609525
Bürgermeister: Lemuel Soto

Arecibo ist der Name einer Hafenstadt an der Nordküste von Puerto Rico.

Arecibo ist eine Stadt und Standort einer berühmten Beobachtungsstation für Ionosphärenforschung und des Arecibo Radio-/Radar-Observatoriums der NAIC. Dort findet man, mitten im abgelegenen Hinterland der Insel, das zweitgrößte zusammenhängende Radioteleskop der Welt. Hier wurde die Arecibo-Botschaft ausgestrahlt.

In der Nähe von Arecibo befindet sich auch ein Startplatz für Höhenforschungsraketen, von dem aus seit 1966 zahlreiche Höhenforschungsraketen der Typen Nike Apache, Nike Javelin, Nike Iroquois, Nike Tomahawk, Black Brant, Terrier Orion und Taurus Orion gestartet wurden.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Arecibo – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien