Arteria ophthalmica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anatomische Zeichnung

Die Arteria ophthalmica[1] ist das arterielle Blutgefäß zur Versorgung des Auges und der Augenhöhle beim Menschen. Sie entspringt als Ast der Arteria carotis interna unmittelbar nach deren Durchtritt durch den Schädel. Zusammen mit dem Sehnerv verlässt sie den Schädel wieder durch den Canalis opticus und teilt sich in folgende Äste auf:

Die der Arteria ophthalmica entsprechende Vene ist die Vena ophthalmica superior.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Federative Committee on Anatomical Terminology (FCAT) (1998). Terminologia Anatomica. Stuttgart: Thieme

Quelle[Bearbeiten]

  • Theodor H. Schiebler, Walter Schmidt, Karl Zilles: Zytologie, Histologie, Entwicklungsgeschichte, makroskopische und mikroskopische Anatomie des Menschen. 7., korrigierte Auflage. Springer, Berlin u. a. 1997, ISBN 3-540-61856-2.