Artsimovich (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artsimovich
Diophantus + Delisle - LROC - WAC.JPG
Artsimovich mit Diophantus (LROC-WAC)
Artsimovich (Mond Äquatorregion)
Artsimovich
Position 27,6° N, 36,64° WMoon27.6-36.64Koordinaten: 27° 36′ 0″ N, 36° 38′ 24″ W
Durchmesser 8 km
Kartenblatt 39 (PDF)
Benannt nach Lew Andrejewitsch Arzimowitsch (1909–1973)
Benannt seit 1973
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

7.96

Artsimovich ist ein kleiner Einschlagkrater im westlichen Mare Imbrium. Der kreisförmige Krater bildet eine tassenförmige Aushöhlung in der Oberfläche des Mare. Seine Nachbarn sind im Osten Diophantus und Delisle im Nordosten. Ca. 20 Kilometer nord-nordöstlich liegt der winzige Krater Fedorov.

Artsimovich war als 'Diophantus A' bekannt, ehe er 1973 von der IAU seinen eigenen Namen bekam.

Er ist nach dem sowjetischen Physiker Lew Andrejewitsch Arzimowitsch benannt.

Weblinks[Bearbeiten]