Association for Progressive Communications

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die Association for Progressive Communications (APC) ist ein internationales Netzwerk von Organisationen, die Menschen und Gruppen durch die Bereitstellung von Kommunikations-Infrastruktur unterstützen und sich für soziale Gerechtigkeit, Frieden, Umweltschutz, Menschenrechte engagieren. APC ist eine Non-Profit-Organisation und eine der Ersten Organisationen, die den Clearing House Mechanismus auf Internationaler Ebene anstieß.

Die APC wurde 1990 gegründet. Die Gründungsorganisationen waren

Die APC-Mitglieder gehörten zu den ersten Anbietern von Online Diensten in den entsprechenden Ländern. Zwischen 1992 und 2000 war die APC als Dienstleister für die Computer Infrastruktur für Nichtregierungsorganisationen bei großen UN-Konferenzen tätig.

In Deutschland war für das CL-Netz der Verein Comlink e.V. Partnerorganisation der APC.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]