Association of Language Testers in Europe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Association of Language Testers in Europe (ALTE) ist eine Organisation der Anbieter von Fremdsprachprüfungen. Sie hat 33 Mitglieder und kann 26 Sprachen prüfen. Das Konzept wurde 1989 von der Universität Cambridge und Universität Salamanca gestaltet. 1990 fand das erste Treffen der Association mit acht Gründungsmitgliedern statt.

Sprache Organisation[1]
Baskisch Baskische Regierung
Eusko Jaurlaritza
Bulgarisch Universität Sofia "St Kliment Ohridski" Departement für Sprachunterricht und Internationale Studenten (DLTIS)
СУ "Св Климент Охридски", Департамент за езиково обучение-ИЧС (български)
Catalanisch Generalitat de Catalunya
Dänisch Danish Language Testing Consortium
Deutsch Goethe-Institut Prüfungssystem
telc GmbH (Deutsch)
TestDaF-Institut
Englisch University of Cambridge ESOL Examinations
Esperanto Institut der Eötvös-Loránd-Universität Budapest (ELTE)[2]
Estnisch National Examination and Qualification Centre
Riiklik Eksami - ja Kvalifikatsioonikeskus
Finnisch Universität Jyväskylä und das National Board of Education
Französisch Alliance Française
Centre international d’études pédagogiques
Galicisch Xunta de Galicia
Griechisch Universität Athen
Irisch National University of Ireland, Maynooth Language Centre
Italienisch Ausländeruniversität Perugia
Lettisch Naturalisation Board of Latvia
Litauisch Department of Lithuanian Studies, Facultät der Philologie, Universität Vilnius
Luxemburgisch Centre de Langues Luxembourg
Niederländisch CITO
Certificaat Nederlands als Vreemde Taal (CNaVT)
Norwegisch Studieforbundet Folkeuniversitetet Universitetet i Bergen
Polnisch Jagiellonen-Universität Krakau
Portugiesisch Universidade de Lisboa
Russisch Russian Language Testing Consortium
The Russian Language Testing Center for Foreigners, Staatliche Universität Sankt Petersburg
Schwedisch Universität Stockholm, Centre for Research on Bilingualism & Department of Scandinavian Languages
Stockholms universitet, Sfi-provet och Tisus
Centrum för tvåspråkighetsforskning, Institutionen för nordiska språk
Slowenisch Universität Ljubljana
Spanisch Instituto Cervantes und Universidad de Salamanca
Ungarisch Institut der Eötvös-Loránd-Universität Budapest (ELTE)
Walisisch Cyd-Bwyllgor Addysg Cymru (CBAC) Welsh Joint Education Committee (WJEC)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ALTE - The Association of Language Testers of Europe: members (englisch, abgerufen am 22. Juni 2010)
  2. http://itk.hu/index.php?id=322&fomenu=322&lang=ept

Weblinks[Bearbeiten]