Ausländeruniversität Perugia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Ausländeruniversität Perugia
Logo
Motto Antiquam exquirite matrem
Gründung 1925
Trägerschaft staatlich
Ort Perugia, Italien
Rektor Stefania Giannini
Studenten ca. 2.400 (2003)
Mitarbeiter ca. 150 (2003)
Website www.unistrapg.it
IMG 0980 - Perugia - Universit… per stranieri - 7 agosto 2006 - Foto G. Dall'Orto.jpg

Die Ausländeruniversität Perugia (italienisch: Università per Stranieri di Perugia) ist eine staatliche Universität in Perugia und neben der Ausländeruniversität Siena eine von zwei Hochschulen in Italien, die für ausländische Studenten konzipiert ist. Die Ausländeruniversität Perugia hat rund 2.400 Studenten und 150 wissenschaftliche Angestellte.

Die Ausländeruniversität Perugia ist 1925 gegründet worden, ist seit 1992 eine eigenständige Universität und bietet größtenteils Kurse für und über Italienische Sprache und Kultur. Derzeitige Rektorin der AU Perugia ist Prof. Stefania Giannini.

Eine der bekanntesten ehemaligen Studenten dieser Universität ist Amanda Knox, die in Italien wegen Mordes angeklagt war und im Herbst 2011 freigesprochen wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Rektoren[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

43.114912.3895Koordinaten: 43° 6′ 54″ N, 12° 23′ 22″ O