Auburn (New South Wales)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auburn
Auburn Central.JPG
Zentrum, Queen Street
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of New South Wales.svg New South Wales
Stadt: Sydney
Gegründet: 1837
Koordinaten: 33° 52′ S, 151° 1′ O-33.866666666667151.01666666667Koordinaten: 33° 52′ S, 151° 1′ O
 
Einwohner: 33.122 (2011) [1]
 
Zeitzone: AEST (UTC +10)
Postleitzahl: 2144
LGA: Auburn Council
Auburn (Sydney)
Auburn
Auburn

Auburn ist ein Vorort im westlichen Sydney in New South Wales, Australien. Auburn liegt 19 Kilometer westlich des Stadtzentrums und ist der Verwaltungssitz des Verwaltungsgebietes (LGA) Auburn Council.

Der Vorort wurde nach dem Gedicht The Deserted Village von Oliver Goldsmith benannt, welches Auburn in England als das liebenswerteste Dorf der Gegend beschreibt.[2]

Auburn bezeichnet sich gerne selbst als die multi-kulturellste Gemeinschaft in Australien. Die ursprünglich anglo-keltische Bevölkerung wurde langsam durch einen hohen Prozentsatz von Immigranten aus der Türkei, dem Libanon und Vietnam ersetzt. Die vier vorherrschenden Religionen in Auburn sind Islam (40 %), Katholizismus (15 %), Buddhismus (7 %) und Anglikanisch (4 %). 10 % der Einwohner sind konfessionslos.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Auburn, New South Wales – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Auburn (State Suburb) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 29. Oktober 2013.
  2. The Book of Sydney Suburbs, Zusammengestellt von Frances Pollon, Angus & Robertson Publishers, 1990, Veröffentlicht in Australien ISBN 0-207-14495-8, Seite 11. (englisch)