Auto Club 400

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auto Club 400
Veranstaltungsort: Auto Club Speedway
Hauptsponsor: Automobile Club of Southern California
Erstes Rennen: 1997
Letztes Rennen: 2011
Distanz: 400 Meilen (664 km)
Anzahl Runden: 200
Ehemalige Namen: California 500 Presented by NAPA (1997–1999)
NAPA Auto Parts 500 (2000–2002)
Auto Club 500 (2003–2010)

Das Auto Club 400 ist ein Rennen im NASCAR Sprint Cup, welches auf dem Auto Club Speedway in Fontana, Kalifornien ausgetragen wird. Es ist neben dem Pepsi Max 400 eines von zwei Rennen, das auf diesem Speedway veranstaltet wird. Vor den Änderungen am Rennkalender im Jahre 2005 fand das Rennen im Mai statt, seither wurde der Tenntermin vorverlegt - 2011 bis in den März. Das Auto Club 400 ist ein relativ junges Rennen im Rennkalender von NASCAR. Das erste Rennen, noch unter der Bezeichnung California 500, fand am 22. Juni 1997 statt.
In der Saison 2011 wurde die Renndistanz von 500 auf 400 Meilen verkürzt, nachdem man mit der Rennverkürzung des Herbstevents schon gute Erfahrungen gemacht hatte.

Sieger[Bearbeiten]