BI Norwegian Business School

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Handelshøyskolen BI
BI Norwegian Business School
Handelshochschule BI
Motto Tyngden du trenger
Gründung 1943
Trägerschaft privat
Ort Oslo
Staat Norwegen
Leitung Tom Colbjørnsen
Studenten 20.049
Mitarbeiter 797 (396 akademisch, 401 administrativ)
Jahresetat 127 Mio. Euro Umsatz,
0,5 Mio. Euro Erlöse
Website http://www.bi.no/

BI Norwegian Business School ist eine Business School mit Universitätsrang in der Stadt Oslo. Mit 20.049 Studierenden[1] ist sie die größte Handelshochschule Norwegens und die zweitgrößte Europas. Der Name der Hochschule lautete bis März 2011 BI Norwegian School of Management. Der norwegische Name der Schule ist seit jeher Handelshøyskolen BI (dt. Handelshochschule BI), wobei BI für Bedriftsökonomisk Institut (dt. Betriebswirtschaftliches Institut) steht.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Hochschule wurde 1943 gegründet.

Organisation[Bearbeiten]

Management[Bearbeiten]

President: Tom Colbjørnsen
Provost: Dag Morten Dalen
Senior Vice President: Ulf Henning Olsson
Executive Vice President Individual Programmes: Jens Petter Tøndel
Chief Financial Officer: Marius Eriksen
Executive Vice President Corporate Communication: Janne Marie Logg
Executive Vice President Human Resources: Wenche Nilsen

Akademische Fachbereiche[Bearbeiten]

Campus Nydalen

Die Hochschule besteht aus neun akademischen Departments mit insgesamt 66 Professoren-Stellen.

  • Financial Economics
  • Innovation and Economic Organisation
  • Communication, Culture and Languages
  • Leadership and Organisational Management
  • Marketing
  • Public Governance
  • Accounting, Auditing and Law
  • Economics
  • Strategy and Logistics

Forschung[Bearbeiten]

Research Centres[Bearbeiten]

Die Hochschule betreibt mehrere Forschungszentren.

  • Advanced Research in Retailing
  • Business History
  • Coorperative Studies
  • Corporate Communication
  • Corporate Governance Research
  • Corporate Responsibility
  • Development Studies and Microfinance
  • Education Management Research
  • Energy and Environment
  • Ethics and Leadership
  • European and Asian Studies
  • Management of Telecom and Network Industry
  • Maritime Competitiveness
  • Monetary Economics
  • Organisational Learning
  • Research in Economics and Management
  • Risk and Insurance Research
  • Technology Strategy
  • The Construction Industry
  • Norwegian Centre for Project Management Research

Lehre[Bearbeiten]

Campus Nydalen

Pre-Experience, Full-Time Programmes[Bearbeiten]

Undergraduate[Bearbeiten]

Unterrichtssprache in den grundständigen Studienprogrammen ist grundsätzlich Norwegisch (in einigen norwegischen Programmen sind bestimmte Kurse in englischer Sprache obligatorisch). Einzig das Programm „Bachelor in Business Administration“ wird zusätzlich zur norwegischen Variante komplett auch in englischer Sprache angeboten. Es wird überwiegend von ausländischen Studierenden – insbesondere Exchange-Studenten, aber auch ausländische full-time Studenten – besucht. Insgesamt bietet die Hochschule 17 Bachelor-Programme.

  • BSc in Insurance
  • BSc in Business
  • BSc in Art and Management
  • BSc in Business Administration
  • BSc in Business Administration (englisch)
  • BSc in International Marketing
  • BSc in Banking and Finance
  • BSc in Tourism and Service Management
  • BSc in Business Law
  • BSc in Public Relations
  • BSc in Information Technology Management
  • BSc in Marketing, Internationalisation and Management
  • BSc in Retail Management
  • BSc in Marketing Communication
  • BSc in Business and Economic Journalism
  • BSc in Real Estate
  • BSc in Finance
  • BSc in Auditing

Postgraduate[Bearbeiten]

Campus Nydalen

Im Postgraduate-Bereich ist grundsätzlich Englisch die Unterrichtssprache. Lediglich der „MSc in Accounting and Auditing“ wird in norwegischer Sprache unterrichtet. Insgesamt bietet die Hochschule sieben Master- und fünf Doctoral-Programme.

  • MSc in Business and Economics
  • MSc in Financial Economics
  • MSc in International Management
  • MSc in Strategic Marketing Management
  • MSc in Organisational Psychology and Leadership
  • MSc in Innovation and Entrepreneurship
  • MSc in Accounting and Auditing
  • Ph.D Financial Economics
  • Ph.D Marketing
  • Ph.D Innovation and Entrepreneurship
  • Ph.D Strategic Management
  • Ph.D Leadership and Organisation

Post-Experience, Executive and Corporate Programmes[Bearbeiten]

  • Full-time MBA, 11 Monate
  • Executive MBA, 18 Monate
  • Part-time Specialized Master in Energy Management, 12 Monate
  • Part-time MBA in China, 18 Monate
  • Master of Management module, 12 Monate (norwegisch, teilweise englisch)
  • Master of Management Degree Programme, 48 Monate (norwegisch, teilweise englisch)
  • Bachelor of Management module, 12 Monate (norwegisch, teilweise englisch)
  • Bachelor of Management Degree Programme, 36 Monate (norwegisch, teilweise englisch)
  • Special courses
  • Management Seminars

Partnerschaften[Bearbeiten]

Campus Nydalen

Es bestehen Exchange- und Cooperation-Agreements mit 148 Partner-Hochschulen, insbesondere in Deutschland (12 Partner-Hochschulen), Frankreich (16), Kanada (12) und den Vereinigten Staaten (16). Die übrigen Partner-Institutionen liegen in

  • Aserbaidschan
  • Australien
  • Belgien
  • Chile
  • China
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Griechenland
  • Großbritannien
  • Indien
  • Irland
  • Island
  • Italien
  • Japan
  • Kasachstan
  • Litauen
  • Mexiko
  • Niederlande
  • Österreich
  • Peru
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Russland
  • Schweden
  • Schweiz
  • Singapur
  • Slowenien
  • Spanien
  • Südafrika
  • Südkorea
  • Taiwan
  • Thailand
  • Tschechien
  • Türkei
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Vietnam

Akkreditierung[Bearbeiten]

  • Norwegian Agency for Quality Assurance in Education (NOKUT)
  • European Quality Improvement System (EQUIS)
  • EDUNIVERSAL arward[2]

Campus[Bearbeiten]

Campus Nydalen

Ein neuer Campus im Osloer Stadtteil Nydalen wurde 2005 eröffnet. Bis dahin befand sich die Hochschule in einem Gebäude in Sandvika, dem Verwaltungssitz der Kommune Bærum in Akershus nahe Oslo. In Nydalen wird das gesamte Kurs-Portfolio – von Bachelor's bis Doctocal Level – geboten. Mehr als 8000 der rund 18000 Studenten studieren in Nydalen. Neben dem Hauptcampus in Oslo betreibt die Hochschule Standorte in Bergen, Drammen, Kristiansand, Stavanger und Trondheim. Dort werden unter anderem full-time Bachelor- und tailor-made Post-Graduate-Programme angeboten. Darüber hinaus gibt es weitere Standorte in zahlreichen Städten überall in Norwegen, an denen insbesondere „Executive Education Programmes“ für lokale Executives angeboten werden. Die akademischen Hochschul-Mitarbeiter sind überwiegend am Hauptcampus in Oslo stationiert.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "About BI Norwegian Business School". Abgerufen am 22. August 2012
  2. http://bschool.nus.edu.sg/Portals/0/images/Media/PressRelease/Eduniversal-Top%20100%202009-final.pdf