BRD – Groupe Société Générale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Der gesamte Zeitraum von 1923 bis 1999 ist unklar – von wem gegründet? Seit wann im Besitz der rumänischen Regierung?

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

BRD-Turm, Bukarest
(BRD Tower/Turn BRD)
BRD - Groupe Société Générale
BRD-Logo
Rechtsform Societate pe acțiuni (Aktiengesellschaft)
ISIN ROBRDBACNOR2
Gründung 1923
Sitz RumänienRumänien Bukarest, Rumänien
Leitung Guy Poupet[1]
Mitarbeiter 9.500 [2]
Umsatz 5,4 Mrd. EUR [3]
Branche Finanz-/Bankwesen
Produkte FinanzprodukteVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.brd.ro (englisch)

BRD – Groupe Société Générale S.A. ist eine rumänische Bank mit Firmensitz in Bukarest, die zum französischen Unternehmen Société Générale gehört. Das Unternehmen ist im Aktienindex BET 10 gelistet.

Das Unternehmen wurde 1923 gegründet.

Im Jahr 1999 wurde die bis zu diesem Zeitpunkt der rumänischen Regierung gehörige Bank Banca Română pentru Dezvoltare (Rumänische Entwicklungsbank) von der Société Générale erworben und nach dem Erwerb in BRD – Groupe Société Générale umbenannt.

2008 hatte die Bank rund 2,3 Millionen Kunden und über 930 Zweigstellen in Rumänien.[2]

Struktur[Bearbeiten]

  • BRD – Groupe Société Générale S.A.
    • BRD Sogelease IFN S.A.
    • BRD Finance IFN S.A.
    • BRD Corporate Finance
    • BRD Asset Management SAI
    • ALD Automotive S.R.L.
    • ECS S.A.

Sponsoring[Bearbeiten]

Die BRD - Groupe Société Générale sponsert in Rumänien jegliche Tennisturniere der ATP World Tour und der ATP Challenger Tour. Dazu gehören aktuell folgende Turniere:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Management, BRD – Groupe Société Générale
  2. a b Profile, BRD – Groupe Société Générale
  3. Annual Report 2007 (PDF-Datei, 2,36 MB), BRD – Groupe Société Générale