Bahnhof Fasanvej

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fasanvej
Copenhagen metro logo.svg
U-Bahnhof in Frederiksberg
Basisdaten
Eröffnet 2003
Gleise (Bahnsteig) 2 (Mittelbahnsteig)
Nutzung
Linie(n) M1, M2
Umstiegsmöglichkeiten Bus

Fasanvej (bis 25. September 2006 Solbjerg) ist eine unterirdische U-Bahn-Station in der dänischen Stadt Frederiksberg, welche nahe der dänischen Hauptstadt Kopenhagen liegt. Die Station wird von den Linien M1 und M2 des Kopenhagener U-Bahn-Systems bedient.

Die Station wurde am 13. Dezember 1986 für die S-tog-Linie Vanløse–Frederiksberg eröffnet. Der Betrieb wurde aber zu Gunsten der U-Bahn am 1. Januar 2000 beendet und nach den Bauarbeiten zur U-Bahnstrecke umfunktioniert. Die jetzige Station wurde am 12. Oktober 2003 für den neuerbauten U-Bahn-Abschnitt Frederiksberg–Vanløse eröffnet. Der Bahnhof befindet sich unterirdisch, die alte Station lag über der Erde. Es besteht eine Umsteigemöglichkeit zu einer Buslinie.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorherige Station Metro Kopenhagen Nächste Station
Lindevang
← Vanløse
  M1   Frederiksberg
Vestamager →
Lindevang
← Vanløse
  M2   Frederiksberg
Lufthavnen →

55.68166666666712.523333333333Koordinaten: 55° 40′ 54″ N, 12° 31′ 24″ O